Bitte informieren Sie uns bei:
 
  • Wohnungswechsel im Antennengebiet

  • Veränderung der Kontonummer bei erteilter Einzugsermächtigung

  • Namenswechsel (nach Eheschließung)

  • Todesfall (Austritt oder Übernahme des Anschlusses durch Erben)

  • Wegzug in andere Orte (Austritt)

  • Rückerstattung der anteiligen Eintrittsgebühr (bei Erben mit gültigem Erbschein)

  • Übernahme des Anschlusses durch Erbschaft

  • rechtzeitig vor Bauvorhaben, wenn im Baubereich liegende Antennenkabel betroffen sind oder stören

  • Bauvorhaben- Einholung von Schachtscheinen

  • Hausverkauf

  • Abschaltung der Stromversorgung für Verstärker

  • Installation von Nebenanschlüssen

  • Veränderungswünschen zur Hausinstallation

Sie sind nicht berechtigt, den Antennenanschluss eigenmächtig an Dritte zu verkaufen oder zu vermieten.

 

Nicht vergessen:
Der Mitgliedsbeitrag ist immer bis zum 31. Januar des laufenden Jahres fällig.